Leider führen jüngste COVID-19-Maßnahmen der Universität Innsbruck sowie starke Empfehlungen der zuständigen Ansprechpartner des Landes Tirol und der Arbeitsmedizin Innsbruck dazu, dass das Netzwerktreffen in Innsbruck nicht vor Ort stattfinden kann. Da wir uns als Digitale Geographen von dieser, den physischen Ram betreffenden Maßnahme nicht einschränken lassen wollen, haben wir uns eine Alternativlösung für den digitalen Raum (Kleingruppen in Skype) überlegt. Das Gute an diesem Verfahren ist: Auch Kurzentschlossene, die bisher nicht nach Innsbruck reisen konnten, haben so noch die Möglichkeit teilzunehmen.

Das adaptierte Programm lautet nun wie folgt:

Donnerstag, 12. März 2020

14:30 Uhr

Digitaler “Check-in” und Überblick: Skypetreffen der Sektionsgruppen

  • Einrichtung der Skypegruppen durch die Sektionsleiter*innen
  • Überblick: Stand Handbuch, Stand Sektionen
  • Überblick: von Autor*innen kommunizierte Anregungen und Herausforderungen
  • Finden der Tandempartner (Autor*innen von 2 Beiträgen der Sektion, die gemeinsam an ihren Schreibproben arbeiten)
  • Empfehlungen für Arbeiten in den Tandems

15:30 Uhr - open end

Tandemarbeit an den Schreibproben: 2-er-Skypeteams

  • Gemeinsame Absprache des Vorgehens im Tandem
  • Individuelle Zeit fürs kritische Lesen des Beitrags derdes Tandempartnerin

Freitag, 13. März 2020

9:00 Uhr

Tandemarbeit an den Schreibproben: 2-er-Skypeteams**

  • Detaillierte Besprechung von beiden Handbuchbeiträgen und Research Puzzles
  • Festhalten von offenen Fragen, Desiderate für Gesamtband

11:00 Uhr

Zusammenfassung, weiteres Vorgehen und „Check-Out“: Skypetreffen der Sektionsgruppen

  • Einrichtung der Skypegruppen durch die Sektionsleiter
  • Rückmeldungen aus den Tandemgruppen und Desiderate für den Gesamtband
  • Weiterer Zeitplan, Planung des weiteren internen Reviewprozesses
  • Informationen zu nächsten Netzwerktreffen

Wir werden demnach alle Teilnehmer*innen in drei Gruppen nach den Handbuchsektionen aufteilen. Zudem wird ein Teil des Treffens intensive Arbeiten an den vorliegenden Extended Abstracts in Skype-Tandems umfassen.

Bitte haltet Euch am Donnerstag ab 14:30 Uhr per Skype bereit. Die jeweiligen Sektionsleiter*innen schalten Euch dann zu Eurer Gruppe dazu.

Damit Ihr teilnehmen könnt, schickt bitte die folgenden Informationen bis Mittwoch 11.3.2020, 14 Uhr, an Andrea Markl Andrea.Markl@student.uibk.ac.at:

  1. Skypename (soweit möglich, bitten wir Autor*innenteams, die an einer Institution sitzen, sich gemeinsam über einen Account einzuwählen)

  2. “Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mein Skypename an die anderen Handbuchautor*innen zirkuliert wird.” (Bei Widerspruch einfach diesen Satz streichen).

  3. Liste mit Anregungen zu allen Teilen des Handbuchs oder Herausforderungen beim Umsetzen Eurer Beiträge (Handbuchbeiträge [„Einführungen“], Research Puzzles, Definitionen, einleitende Sätze zum Handbuchbeitrag, Literaturempfehlungen, etc.). Da wir uns in Teilgruppen unterteilen, sammeln wir diese ggf. alle betreffenden Punkte vorab. Die Sektionsleiter*innen werden diese Punkte in den Teilgruppen kommunizieren und diskutieren. Bitte nutzt diese Gelegenheit, um uns Probleme, die beim Umsetzen Eurer Beiträge aufgetaucht sind, mitzuteilen.

Zudem bedeutet dies folgendes: Bitte storniert Eure Tickets und Hotels sobald wie möglich.

Wir bedauern sehr, dass es so weit gekommen ist und hoffen nun mit Euch gemeinsam das Beste aus der Situation zu machen!

Sektionen & Sektionsleitungen:

  • Sektion Welt: Tabea Bork-Hüffer
  • Sektion Wissen: Henning Füller
  • Sektion Werkzeuge: Till Straube

Organisation und Kontakt:

Christoph Schimmel (Christoph.Schimmel@uibk.ac.at) & Tabea Bork-Hüffer (tabea.bork-hueffer@uibk.ac.at), beide Institut für Geographie, Universität Innsbruck